MdB Petra Ernstberger (SPD): Sieben Schwerpunkt-Kitas Sprache und Integration in Hochfranken!

Familie

Wie die hochfränkische Bundestagsabgeordnete Petra Ernstberger (SPD) mitteilt, erhalten sieben Kindertageseinrichtungen in der Stadt Hof sowie den Landkreisen Hof und Wunsiedel eine Förderung aus der "Offensive Frühe Chancen". Damit sollen bundesweit Kindertageseinrichtungen zu sogenannten "Schwerpunkt-Kitas Sprache und Integration"
ausgebaut werden.

Gefördert werden in Hof das Evangelische Kinderhaus Kreuzkirche, die BRK-Kindertagesstätte Hof, die Abenteuerkita St. Johannes und der Bewegungskindergarten St. Johannes. In Münchberg wurde die AWO-Kindertagesstätte "Lummerland", in Hohenberg an der Eger das Elisabeth-Kinderhaus und in Selb der Nikolauskindergarten in das Projekt aufgenommen. Jede beteiligte Einrichtung erhält 25.000 Euro pro Jahr an zusätzlichen Mitteln, zum Beispiel für die Sprachförderung.

"Ich gratuliere den Einrichtungen herzlich zu der erfolgreichen Bewerbung und wünsche viel Erfolg für die anspruchsvolle Arbeit", so Ernstberger. Sowohl die frühkindliche Förderung als auch die Integration von Kindern mit Migrationshintergrund sei immens wichtig, so die Abgeordnete weiter.

"Sprache ist unser entscheidendes Kommunikationsmittel; ohne ausreichende Sprachkenntnisse sinken nicht nur die Chancen im späteren Berufsleben, sondern es besteht auch die Gefahr der gesellschaftlichen Isolation. Darum ist es unsere Aufgabe, bereits den
Jüngsten die Sprache als Instrument zur Verfügung zu stellen", erklärt Ernstberger abschließend.